Seite drucken
Tourismus Östringen (Druckversion)
Artikel vom 05.05.2022

In Östringen und Odenheim startet die Badesaison am 15. Mai

Arbeiten zur Auswinterung der Anlagen sind nahezu abgeschlossen

In Östringen wird derzeit in den beiden städtischen Freibädern im Kernort beziehungsweise in Odenheim buchstäblich „mit Hochdruck“ gewerkelt, geschrubbt und gewienert, um die bei der einheimischen Bevölkerung, aber auch bei vielen Familien in der Region sehr beliebten Freizeiteinrichtungen pünktlich zum geplanten Saisonstart am Sonntag, den 15. Mai, in Bestform zu präsentieren.

Während in den beiden öffentlichen Einrichtungen die großen Schwimmerbecken nach gründlicher Reinigung bereits wieder befüllt wurden, kümmert sich das Bäderteam unter der Regie von Bäderleiter Klaus Jorke und seiner Stellvertreterin Natallia Klimovets momentan um die Wartung und Feinjustierung der technischen Anlagen und bringt bis zur Saisoneröffnung außerdem auch die Sanitärräume, Spielgeräte, Liegewiesen, und Pflanzbeete wieder auf Vordermann.    

Das Östringer Bad ist vom 15. Mai bis Ende August täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr und im September bis 19 Uhr geöffnet. Das Freibad in Odenheim steht dem Publikum vom Saisonstart bis zum 31. August täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr zur Verfügung, an den restlichen Öffnungstagen im September bis 19 Uhr.

Wie im vorigen Jahr gibt es in der ersten Saisonwoche vom 15. bis 22. Mai an den Freibadkassen  in Östringen und Odenheim verbilligte Saisonkarten. Statt regulär 60 Euro sind in dieser Phase für das Jahresticket für Erwachsene lediglich 50 Euro zu berappen, für Kinder und Jugendliche kostet die Saisonkarte in dieser Zeit statt 25 Euro nur 20 Euro. Auch die Familienkarten gibt es in der Eröffnungswoche zu einem verbilligten Tarif. Der Antrag auf Ausstellung einer Saisonkarte steht Ihnen hier (PDF-Datei)zum Herunterladen bereit. br.

http://tourismus.oestringen.de//freizeit-events/aktuelles